leben. arbeiten. wohnen.

Wohngruppe Wallernhausen

Erbsengasse 13
63667 Nidda-Wallernhausen

Herr Matthias Schäfer

Einrichtungsleitung

Die Einrichtung ist in einer 2009 umfangreich sanierten und renovierten ehemaligen Schule von Niddas dörflichem Ortsteil Wallernhausen untergebracht. In diesem geräumigen Wohnhaus stehen den jungen Menschen sieben Einzelzimmer zur Verfügung. Ein Zimmer ist für eine mögliche Inobhutnahme reserviert. Gegessen wird in einem großzügigen Esszimmer.

Außerdem befinden sich in dem Haus noch ein Wohn- und Fernsehzimmer, eine Küche, Bäder und Duschen auf den jeweiligen Etagen und ein Raum mit Waschmaschine und Trockner. Die Heizung wird umweltschonend mit Pellets betrieben. Angeschlossen an das Wohnhaus ist ein großzügiges, zum Teil naturbelassenes Gartengelände.

Eine gute Infrastruktur ist durch die 2 Kilometer entfernte typische hessische Kleinstadt Nidda gegeben (Schulen, Bahnhof, Geschäfte, Ärzte, vielfältige Vereine, etc.).


Durch die Nähe zu Friedberg, Gießen und Frankfurt sind neben weiteren guten Einkaufsmöglichkeiten auch diverse Angebote für die Freizeit ausreichend vorhanden, zudem eine umfassende medizinische Versorgung gewährleistet.

Geborgen Stärke entwickeln - Kinder- und Jugendhilfe

Geborgenheit und Schutz in einer sozialen Gemeinschaft. mehr

Arbeitsweltbezogene Teilhabe

Teilhabebezogene Bildung und Arbeit für Menschen mit und ohne Behinderung. mehr

Eingliederungshilfe Wohnen

Weitestgehend selbstständige Lebensführung für Menschen mit Behinderung im Mittelpunkt.
mehr

In Würde altern - Altenhilfe

Pflege rund um die Uhr auf der Basis der Expertenstandards. mehr